MQL5 TUTORIAL DEUTSCH – SIMPLER PFEILINDIKATOR

In diesem Video erstellen wir uns einen eigenen Indikator, der uns solche Pfeile hier ausgibt, wenn neue Höchst- bzw. Tiefstwerte erreicht werden. Berechnen möchten wir das Anhand der letzten 100 Kerzen. Und wir möchten uns in diesem Video einmal anschauen, wie man einen Indikator für solche Pfeile hier in MQL5 erstellen kann. Um das zu tun klicken Sie im Meta Trader bitte auf diesen kleinen Button hier oben oder drücken die F4 Taste. Das ruft dann hier den Meta Editor auf. Und hier wählen wir Datei, Neu, Expert Advisor aus Vorlage, Weiter. Ich vergebe hier mal den Namen SimplerPfeilIndikator. Klicke auf Weiter, Weiter und Fertigstellen. Und jetzt können wir alles oberhalb dieser On Tick Funktion hier löschen. Und auch die zwei Kommentarzeilen entfernen. Im ersten Schritt erstellen wir uns mit MqlRates hier ein Array für die Preisdaten. Das bekommt den Namen Preisinformation. Danach nutzen wir die Funktion ArraySetAsSeries und sortieren das Array abwärts von der aktuellen Kerze. Danach füllen wir unser Array mit dem Befehl CopyRates für das aktuelle Symbol auf dem Chart. Und die auf dem Chart ausgewählte Zeiteinheit, von der aktuellen Kerze 0 an. Dieser Ausdruck hier liefert uns die Anzahl der Kerzen für das von uns gewählte Währungspaar. Und das ganze Ergebnis wird im Array PreisInformation gespeichert. Jetzt berechnen wir die Kerzen Anzahl. Das geht mit der Funktion Bars, ebenfalls für das aktuelle Währungspaar und die auf dem Chart ausgewählte Zeiteinheit. Für unseren Pfeilindikator benutzen wir die Funktion IntegerToString um aus der Zahl für die Kerzenanzahl einen Text zu machen. Den Text brauchen wir als Parameter für unsere Objekterzeugung. Dazu kommen wir gleich. Und wir hatten ja gesagt, dass wir jeweils auf den höchsten oder den niedrigsten Kerzen ein entsprechendes Objekt zeichnen möchten. Also berechnen wir die höchste Kerzen- und die niedrigste Kerzennummer. Die Funktion iHighest liefert uns die höchsten Kerzennummer. Die Funktion iLowest macht das gleiche für die niedrigste Kerzennummer. Diese 0 hier steht übrigens auch für das aktuelle Symbol auf dem Chart. Genauso wie dieser Parameter Symbol mit den Klammern dahinter. Wenn man diesen Begriff einmal markiert und die F1 Taste drückt, dann bekommt man hier auch die Information für das Symbol auf dem Chart. 0, alles in Großbuchstaben bedeutet das aktuelle Symbol. Das gleiche gibts dann nochmal für den Zeitrahmen. Hier bedeutet die Zahl 0 den Zeitrahmen des aktuellen Charts. Benutzen MODE_HIGH für die höchste und MODE_LOW für die niedrigste Kerze. Wir hätten gerne den Wert für 100 Kerzen. Unsere Startkerze ist die Kerze 1. Denn das ist die erste Kerze auf dem Chart, die vollständig abgeschlossen ist. Diese Kerze hier wäre Kerze 0, die ist gerade in Arbeit. Bei Kerze 1 gibt es bereits einen Schlusskurs und den wollen wir hier verwenden. Natürlich brauchen wir auch den höchsten und den niedrigsten Preis für die jeweilige Kerzennummer. Dazu greifen wir in unserem Array PreisInformation auf die höchste Kerzennummer zu, um den Höchstpreis zu ermitteln. Den niedrigsten Preis bekommen wir aus dem gleichen Array, diesmal für die niedrigste Kerzennummer. Und hier interessiert uns der niedrigste Preis. Und wenn der aktuelle Niedrigstpreis von der Kerze 0, also von der aktuellen Kerze kleiner ist als der niedrigste Preis, den wir für die letzten 100 Kerzen ermittelt haben, dann möchten wir gerne ein Objekt mit einem Pfeil aufwärts erzeugen. Das macht die Funktion ObjectCreate für aktuelle Symbol auf dem Chart. Hier haben wir übrigens die dritte mögliche Schreibweise für das Währungspaar auf dem Chart. Also man kann Symbol mit mit runden Klammern, eine groß geschriebene 0 oder Unterstrich Symbol benutzen. Der Name für unser Objekt wird die Nummer der Kerzenanzahl sein, die wir in einen Text umgewandelt haben. Wir hätten gerne einen Pfeil nach oben, den bekommen wir mit OBJ_ARROW_BUY. Diese 0 hier steht für unser Hauptfenster. Das bedeutet, die Pfeile werden direkt in unseren Kurs eingezeichnet. Bei anderen Indikatoren erfolgt die Darstellung oft in einem separaten Fenster unter dem Kurs. Wir nutzen hier aber das Hauptfenster. Und für die aktuelle Zeit einen Pfeil unterhalb des niedrigsten Kurses, der aktuellen Kerze zu zeichnen. Auf dem Chart sieht das dann so aus. Kommen wir zum Gegenpart. Wenn der Höchstpreis für die aktuelle Kerze 0 aus unserem PreisInformations Array größer ist als unser Höchstpreis, dann erstellen wir ebenfalls ein Objekt. Diesmal nehmen wir OBJ_ARROW_SELL. Das erzeugt dann so einen Pfeil nach unten. Letztendlich geben wir mit dem Comment Befehl noch die Kerzenanzahl, die höchste Kerzennummer, den höchsten Preis, die niedrigste Kerzennummer und den niedrigsten Preis aus. Und wenn Sie soweit alles haben, dann können Sie hier oben auf Kompilieren klicken oder F7 drücken. Das hat hier ohne Fehler funktioniert. Wir haben zwei Warnungen. Hier könnte noch ein Fehler abgefangen werden. Aber für diese simple Version soll das so reichen. Und wenn das bei ihnen geklappt hat, dann klicken Sie bitte hier oben oder drücken Sie die F4 Taste um in den Meta Trader zurückzukommen. Und im Meta Trader klicken wir auf Ansicht, Strategietester oder drücken die Tastenkombination STRG+R. Hier wählen wir dann die Datei SimplerPfeilIndikator.ex5 aus. Markieren hier die Option für die Visualisierung und starten unseren Test. Und so sieht unser Expertadvisor dann im laufenden Betrieb aus. Wir haben hier einen neuen Tiefststand, der dann hier nochmal übertroffen wurde. Man kann das Ganze auch beschleunigen und Sie sehen, es werden entsprechende Pfeile auf dem Chart ausgegeben. Und Sie haben in diesem kurzen Video gelernt, wie Sie mit MQL5 einen einfachen Pfeilindikator programmieren können und Sie haben das selbst getan mit diesen paar Zeilen hier in MQL5.

Download “MQL5 TUTORIAL DEUTSCH - SIMPLER PFEILINDIKATOR” – 14-mal heruntergeladen – 2 KB