MQL5 TUTORIAL DEUTSCH – SIMPLER ICHIMOKU KINKO HYO

video

In diesem Video geht es um einen Indikator, der sehr komplex aussieht. Es handelt sich um den Ichimoku Kinko Hyo. Das ist eine ziemlich seltsam anmutende Darstellung von Signalen auf dem Chart. Wenn Sie sich im Internet einmal dazu umschauen, dann werden Sie feststellen, dass es sehr unterschiedliche Interpretationsmöglichkeiten gibt. Wir möchten an dieser Stelle einmal nur beispielhaft eine der Signallinien berechnen. Diese rote Linie hier ist der Tenkan sen. Der hat derzeit hier einen Wert von 0,812175. Das stimmt überein mit dem berechneten Wert hier oben. Und wir möchten uns einmal anschauen, wie man das automatisiert berechnen lassen kann. Um das zu tun, klicken Sie im Meta Trader auf diesen kleinen Button hier oben oder drücken Sie die F4 Taste. Das ruft dann hier den Meta Editor auf. Und hier wählen wir Datei, Neu, Expert Advisor aus Vorlage, Weiter. Ich vergebe hier einmal den Namen SimplerIchimoku, klicke auf Weiter, Weiter und Fertigstellen. Jetzt kann alles oberhalb dieser On Tick Funktion hier gelöscht werden. Auch die zwei Kommentarzeilen werden entfernt. So, zunächst erstellen wir uns erstmal ein TenkansenArray. Das soll ausschließlich die Signale von dieser roten Linie hier ermitteln. Jetzt definieren wir hier die Eigenschaften des Chikin Expert Advisors. Das geht mit der integrierten Ichimoku Funktion von MQL5. Wir tun das für das aktuelle Währungspaar auf dem Chart. Und die auf dem Chart ausgewählte Zeiteinheit. Und diese drei Werte, 9, 26, 52, die finden Sie auch wieder, wenn Sie auf irgendeinem Chart auf Einfügen, Indikatoren, Tendenz, Ichimoku Kinko Hyo klicken. Dann sehen wir hier Tenkan sen hat den Wert 9, Kiun sen hat den Wert 26 und Senkou Span B hat den Wert 52. Wenn man das Ganze hier übernimmt, dann kommt dabei hier so eine Indikatorenanzeige zustande. Und um das jetzt zu berechnen, nutzen wir erst einmal ArraySetAsSeries um unserer TenkansanArray von der aktuellen Kerze an abwärts zu sortieren. Für den von uns definierten Expert Advisor, den wir hier oben definiert haben, möchten wir für eine Linie und zwar für die mit dem Index 0 von der aktuellen Kerze 0 für drei Kerzen. Darum diese drei hier. Die Berechnung durchführen und das Ergebnis in unserem TenkansenArray speichern. Schaut man sich die Webseite an, dann sieht man hier unten, dass die Puffernummern für unterschiedliche Ergebnisse genutzt werden. Die 0, die wir gerade berechnen, ist die Tenkansen-Linie. Die 1 wäre für den Kichunsen usw. Jetzt berechnen wir den Wert für die aktuelle Kerze, indem wir auf die Kerze 0 in unserem TenkansenArray zugreifen. Und das Ergebnis der Variable Ichimoku Wert zuweisen. Im letzten Schritt geben wir unser Ergebnis noch mit dem Comment Befehl direkt auf unserem Chart aus. Dort sehen wir dann den Begriff Ichimoku Wert, gefolgt von unserem berechneten Wert. Wenn Sie soweit fertig sind, dann klicken Sie hier oben auf Kompilieren oder drücken Sie die F7 Taste. Das hat hier ohne Fehler funktioniert. Und darum können wir jetzt hier oben klicken, um in den Meta Trader zurückzukehren. Und im Meta Trader klicken wir auf Ansicht, Strategietester oder drücken die Tastenkombination STRG+R. Hier wählen wir jetzt die Datei SimplerIchimoku.ex5 aus. Markieren hier unten die Visualisierung und starten unseren Test. Und so sieht das Ganze dann auf dem Chart aus. Wenn Sie jetzt an einer beliebigen Stelle stoppen und mit der Maus auf dise rote Linie hier zeigen, dann sehen Sie, dass der Wert 0.812775 in meinem Fall auch hier oben steht, denn den haben wir mit MQL4 automatisch berechnet. Das gilt auch für alle anderen Werte hier. Wenn wir z.B. hier mal Puffer 1 auswählen und erneut kompilieren, dann sollte im nächsten Test, den wir starten auch ein Wert ermittelt werden. Der Puffer 1 steht für die Kichunsen Linie. Wenn wir jetzt hier auf die blaue Linie zeigen, dann sehen wir Kichunsen ist 0.813450. Auch das stimmt mit dem hier oben gefundenen Wert überein. Und Sie haben in diesem kurzen Video gelernt, wie für den Ichimoku Kinko Hyo Indikator die einzelnen Signallinien berechnen können. Und Sie haben das selbst programmiert mit diesen paar Zeilen hier in MQL5.