MQL5 Tutorial Deutsch – Simpler Money Flow Index

SIND  SIE IMMER NOCH BROKER-FUTTER?
EINFACH AUTOMATISCH TRADEN! 
VORPROGRAMMIERTE MODULE & STRATEGIEN!
MESSBAR + NACHVOLLZIEHBAR + BESSERE ERGEBNISSE
HIER KLICKEN UND   MITMACHEN!

Diesmal widmen wir uns dem Money Flow Index.
Diese blaue Linie hier, dieser Indikator hier, kann uns sagen, ob ein Wert überverkauft oder überkauft ist.
Wikipedia sagt, dass der Money Flow Index bei einem Wert von 80 oder mehr zeigt, dass der Markt überkauft ist, wohingegen ein Wert von 20 oder weniger bedeutet, dass der Markt überverkauft ist.
Im Klartext bedeutet das, wenn hier ein Wert von 83,12% steht, dann würden wir hier einen Sell Trade eröffnen, weil wir erwarten, dass der Preis wieder runtergeht.
Und wenn diese blaue Linie sich unterhalb der unteren gestrichelten Linie, die hier bei 20% liegt, befindet, dann würden wir davon ausgehen, dass der Markt überverkauft ist, und würden einen Long Trade in die andere Richtung aufmachen.
Gut, wie erstellen wir uns jetzt einen Expert Advisor, der den Money Flow Index Indikator in MQL5 nutzen kann?
Um das zu tun, klicken wir im Metatrader hier oben auf den kleinen Knopf oder drücken die F4-Taste, das startet den sogenannten Meta-Editor. Und hier wählen wir Datei, Neu, Expert Advisor aus Vorlage, Weiter.
Ich nenne das Programm an der Stelle „Simpler Money Flow Index“, wir klicken auf Weiter, Weiter, Fertigstellen.
Und jetzt kann alles oberhalb dieser OnTick-Funktion hier gelöscht werden, und auch die Kommentarzeilen entfernen wir.
Als erstes brauchen wir ein Array für unsere Preisdaten, das bekommt den Namen „PreisArray“ und ist vom Typ Double, damit es auch Nachkommastellen verarbeiten kann.
Und danach erstellen wir eine MFIDefinition für unseren Money Flow Index, indem wir die in MQL5 integrierte Funktion IMFI nutzen, um für das aktuelle Chart und die auf diesem Chart aktuell eingestellte Zeiteinheit, den MFI Wert basierend auf 14 Kerzen aufgrund des Tick-Volumens zu berechnen.
Denn wenn Sie im Metatrader auf Einfügen, Indikatoren, Volumen, Money Flow Index klicken, dann sehen Sie die 14 Kerzen und das Tick-Volumen auch in den Standardeinstellungen.
Nach der Definition sortieren wir die Preise abwärts von der aktuellen Kerze, indem wir die MQL5-Funktion ArraySetAsSeries benutzen und auf unser PreisArray anwenden.
Und mit CopyBuffer füllen wir unser PreisArray hier mit Daten, die laut der MFIDefinition, die wir hier oben getroffen haben, für die erste Linie unseres Indikators, das ist diese Linie Null, von der aktuellen Kerze, das ist Kerze Null, für drei Kerzen, das ist diese 3.
Und das Resultat speichern wir in unserem PreisArray.
Jetzt berechnen wir den Wert für unseren MFI Expert Advisor für die aktuelle Kerze, das ist Kerze Null in diesem PreisArray, wir nutzen NormalizeDouble und diese 2, da uns hier oben zwei Nachkommastellen reichen.
Denn wenn wir prüfen, ob wir oberhalb von 80 oder unterhalb von 20 sind, dann brauchen wir nicht die fünf Nachkommastellen zu berechnen, die der MFI-Indikator in der Ursprungsversion anzeigt.
Und das Ergebnis speichern wir in einer Variable mit dem Namen MFIWert.
Jetzt fehlt uns natürlich noch je nach Wert die passende Ausgabe auf unserem Chart, denn wenn unser berechneter MFIWert größer ist als 80, dann möchten wir mit der MQL5-Funktion Comment den Text „ÜBERKAUFT“ und den berechneten MFI-Wert aus dieser Zeile ausgeben.
Im andern Fall, wenn der MFI-Wert kleiner ist als 20, nutzen wir Comment, um den Text auszugeben „ÜBERVERKAUFT“, natürlich auch gefolgt von dem berechneten Wert.
Und sollte unser MFI-Wert größer sein als 20 und kleiner als 80, das bedeutet, die blaue Linie befindet sich zwischen diesen beiden gestrichelten Linien hier, dann geben wir gar keinen Text aus.
Denn wir haben kein Signal, und in dem Fall reicht uns zur Überprüfung der berechnete MFIWert.
So, das war’s auch schon, wir klicken auf Kompilieren, oder drücken die F7-Taste, und der Compiler sollte ohne Fehler und ohne Warnungen mit unserem Quelltext zurechtkommen.
Und falls das funktioniert hat, klicken Sie bitte hier oben auf diesen kleinen Button oder drücken die F4-Taste, um in den Metatrader zurückzukehren.
Im Metatrader klicken wir auf Ansicht, Strategietester, oder drücken die Tastenkombination Steuerung und R, damit hier unten der Strategietester angezeigt wird.
Und als Expertenprogramm wählen wir hier „SimplerMoneyFlowIndex.ex5“ aus, markieren hier die Visualisierungsoption und starten unseren Test.
Und so sieht dann unser MFI Expert Advisor aus, wenn er arbeitet.
Hier wird gerade die untere Linie unterschritten, wir haben einen errechneten Wert von 19,32 und der wird auch hier oben angezeigt, also würden wir hier einen Long Trade in die andere Richtung eröffnen.
Schau‘n wir mal, was der Markt macht.
Und der geht hoch, und einige Zeit später haben wir den anderen Fall, hier haben wir einen sehr hohen Wert von 92,53.
Den sehen wir auch, wenn wir mit der Maus kurz über dem Ende von unserem blauen Indikator hier stillhalten und das wäre jetzt ein Signal, um in die andere Richtung zu traden, denn normalerweise geht es jetzt erstmal eine Zeitlang runter.
Okay, Sie haben in diesen wenigen Minuten gelernt, wie Sie für den Money Flow Index einen Expert Advisor in MQL5 erstellen können.
Der kann Ihnen helfen, festzustellen, ob ein Markt überkauft oder überverkauft ist und Sie haben ihn selbst mit diesen wenigen Zeilen in MQL5 programmiert.

Download “MQL5 Tutorial - Simpler Money Flow Index mit MQL5” SimplerMoneyFlowIndex.txt – 6-mal heruntergeladen – 838 B

Einfacher MQL5 Kurs + 10 Studienbriefe gratis + Downloads
Jetzt noch sichern!