MQL5 TUTORIAL DEUTSCH – FORTGESCHRITTENER ICCI EXPERT ADVISOR

In diesem Video möchten wir uns ansehen, wie man ein Einstiegsmodul auf Basis des Commodity Channel Index erstellt. Das hier ist der Commodity Channel Index Indikator. Es handelt sich um einen sog. Oszillator, das bedeutet, dass diese Signallinie hier zwischen zwei extremen Werten hin und her schwingt. Und, wenn immer die Linie sich oberhalb der oberen gestrichelten Linie befindet, dann ist das für ein Verkaufen-Signal und sobald diese Linie unterhalb der unteren gestrichelten Linie ist, dann ist es ein Kaufen-Signal. Wie kann man jetzt ein Einstiegsmodul erstellen, dass in der Lage ist, die Signale vom Commodity Channel Index auch tatsächlich zu handeln? Um das zu tun drücken Sie im Metatrader bitte auf diesen kleinen Button hier oder drücken Sie die F4-Taste. Das ruft hier den Metaeditor auf. Und hier klicken wir auf Datei, Neu, Expert Advisor aus Vorlage, Weiter. Ich vergebe hier mal den Namen Check Entry_ICCI. Denn das ist auch das Modul, dass wir gleich aufrufen werden. Wir klicken auf Weiter, Weiter und Fertigstellen. Und jetzt kann alles oberhalb dieser OnTick Funktion hier entfernt werden. Und das gilt auch für die zwei Kommentarzeilen. Aus der OnTick Funktion machen wir im ersten Schritt eine StringCheckEntry Funktion. Die soll unser Signal zurückliefern. Dafür erstellen wir eine Variable, die eine Textkette aufnehmen kann. Diese Variable bekommt den Namen Signal, aber noch keinen Wert. Jetzt erstellen wir ein Array für unsere Preisdaten. Das nennen wir hier myPriceArray. Unser Array ist vom Typ Double, damit es auch Nachkommstellen aufnehmen kann. Und jetzt rufen wir die Funktion ICCI auf. Die ist in MQL5 eingebaut und benötigt einige Parameter. Der erste Parameter _Symbol steht für das Währungspaar auf dem Chart. Der zweite Parameter _Period steht für die Zeiteinheit, die wir auf dem Chart verwenden, also beispielsweise das Minutenchart oder das Stundenchart. Diese 14 hier steht für die Anzahl der Kerzen, die wir berechnen möchten. Und wir möchten als Berechnungsgrundlage einen typischen Preis nutzen. Wenn wir hier im Metatrader einmal auf Einfügen, Indikatoren, Oszillatoren, Commodity Channel Index klicken, dann finden wir die 14 Kerzen und den typischen Preis auch hier in den Standardeigenschaften wieder. Danach sortieren wir die Daten in unserem PriceArray von der aktuellen Kerze an abwärts. Das geht mit ArraySetAsSeries für das Array, was wir hier oben erstellt haben. Und der Befehl CopyBuffer hilft uns, für unsere ICCIDefinition für das aktuelle Buffer, also die blaue Signallinie von der aktuellen Kerze 0 für 3 Kerzen unsere Daten im PriceArray zu speichern. Jetzt berechnen wir den Wert für die aktuelle Kerze, indem wir auf Kerze 0 im PriceArray zugreifen. Und das Ergebnis weisen wir der Variable ICCIValue zu. Und wenn unser ICCIValue größer ist als 100, dann bedeutet das, dass sich unsere Signallinie hier oberhalb der gestrichelten oberen Linie befindet. Hier ist der Wert 100 auch zu sehen. Und wenn das der Fall ist, dann weisen wir unserer Signal Variable hier den Wert Verkaufen zu. Natürlich gibt es auch den anderen Fall, wenn unsere ICCIValue Variable kleiner ist als -100, das trifft zu, wenn diese Signallinie unter der unteren gestrichelten Linie ist, dann wäre das für uns ein Kaufen Signal und darum weisen wir dann den Wert Kaufen unserem Signal zu. Zum Schluss geben wir mit dem Return Befehl unser Signal noch an das Hauptmodul zurück. In meinem Fall ist das Hauptmodul das Forex Trading Framework. Das ruft hier mit dem Include Befehl unser neu erstelltes Einstiegsmodul auf und wenn Sie selbst kein Framework haben, dann können Sie sich die Demoversion auf meiner Seite herunterladen oder Sie nutzen ein eigenes Hauptmodul. Das Framework ist grundsätzlich eine Sammlung von Funktionen, die in der Lage sind, Trades zu verwalten und neue Positionen zu öffnen. Damit kann man so ziemlich jeden beliebigen Einstieg traden. In unserem Fall den ICCI, also den Commodity Channel Index Indikator. Darum muss ich unser Einstiegsmodul hier noch speichern. Im Hauptmodul mit dem Include Befehl importieren. Und dann muss das Hauptmodul noch kompiliert werden. Das geht mit einem Klick auf diesen Button hier oder mit einem Druck auf die F7-Taste. Und da das hier ohne Fehler funktioniert hat, können wir jetzt hier auf diesen Button klicken oder die F4-Taste drücken, um in den Metatrader zurückzukehren. Und im Metatrader klicken wir auf Ansicht, Strategietester oder drücken die STRG+R. Hier rufe ich jetzt mein Hauptmodul auf, markiere die Option für die Visualisierung und starte einen Test. Und wie man sieht, spricht unser Hauptmodul jetzt deutsch, wir haben hier Kaufen und Verkaufen Signale. Man kann das Ganze deutlich beschleunigen. Dann sieht man, dass wir hier bereits einen Profit gemacht haben. Und Sie haben in diesem kurzen Video gelernt, wie Sie ein automatisiertes Einstiegsmodul für den Commodity Channel Index programmieren können und Sie haben das selbst getan mit diesen paar Zeilen hier im MQL5.

Download “MQL5 TUTORIAL DEUTSCH - FORTGESCHRITTENER ICCI EXPERT ADVISOR” – 37-mal heruntergeladen – 966 B