MQL5 TUTORIAL DEUTSCH MÖGLICH ODER WAHRSCHEINLICH?

video
play-rounded-fill

 

Das Thema heute ist Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten. Denn ich habe wieder einmal eine Anfrage von einem Kurs-Mitglied bekommen. Und dabei ging es um die Fragestellung, ob es denn möglich ist, eine bestimmte Profit Erwartung praktisch umzusetzen. Meine Antwort darauf war, dass das von einer ganzen Menge Faktoren abhängt und einer dieser Faktoren ist die Wahrscheinlichkeit. Mein Lieblingsbeispiel zu diesem Thema ist ein Mann mit dem Namen Roy Sullivan. Roy Sullivan war ein Park Ranger in den Vereinigten Staaten und der wurde in seinem Leben ganze sieben Mal vom Blitz getroffen. Die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas passiert, ist verschwindend gering. Trotzdem ist es für Roy Sullivan zu 100 % Realität geworden. Das bedeutet auch bei einer sehr geringen Wahrscheinlichkeit ist es durchaus möglich, dass die Folgen verheerend sind. Beispielsweise könnte man sich auch Gedanken zu den Statistiken bei Flugzeugabstürzen machen und das Argument vorbringen, dass Fliegen die sicherste Art des Reisens ist. Trotzdem gibt es immer wieder Berichte über Flugzeugabstürze und für die Leute, die in dem Flugzeug von dieser Situation betroffen sind, ist das zu 100 % ein Albtraum. Die Idee beim Trading ist also, etwas zu finden, das beide Dinge zusammenbringt in einer Art und Weise, die uns möglichst gute Ergebnisse ermöglicht.

 

Das bedeutet, wir müssen etwas finden, das möglich ist und das mit einer ziemlich hohen Wahrscheinlichkeit positive Ergebnisse ermöglicht. Gott sei Dank gibt es beim automatischen Trading die Möglichkeit, das über eine ziemlich intensive Testreihe herauszufinden. Das, was hier im Hintergrund dieses Videos abläuft, ist das, womit ich die meiste Zeit verbringe. Tatsächlich ist das Programmieren eines automatisierten Handelssystems gar nicht so zeitintensiv. Die meiste Zeit geht für gründliche Testreihen drauf. Und dabei geht es immer um das selbe Ziel, nämlich die Wahrscheinlichkeit für ein gutes Ergebnis möglichst zu erhöhen und das System möglichst stabil zu machen. Natürlich werden viele Leute jetzt bei den Ergebnissen aus diesem Video sagen, dass die Profit Erwartung zu gering ist und man deutlich mehr aus so einem System herausholen könnte. Aber da kann ich einwenden, dass sich dieses System erst seit drei Monaten intensiv teste. Das bedeutet, ich habe bereits viele 100 Testreihen wie diese hier durchgeführt. Das mache ich auf derzeit drei unterschiedlichen Rechnern mit drei unterschiedlichen Konten Typen. Und es geht immer darum, das System noch ein klein wenig stabiler zu machen und weniger darum, ein paar Euro mehr in der Profit Erwartung herauszuholen.

 

Tatsächlich bin ich in der Lage, mit dem, was Sie hier auf dem Bildschirm sehen, in unterschiedlichen Währungspaare seit der Jahrtausendwende historische Daten bis zum heutigen Tage zu handeln, ohne dass das System dabei in die Knie geht. Und das Ziel dabei ist, ein System so stabil zu bekommen, dass man auch über lange Zeiträume einen stabilen operativen Betrieb gewährleisten kann. Anfänger sind oft auf der Jagd nach einem schnellen Gewinn. Aber Profis wie Ray Dalio wissen, dass es darauf ankommt, etwas zu finden, das aufgrund von fundamentalen Gesetzen langfristig funktioniert. Wer Zeit und Lust hat, sollte sich das Buch Principles von Ray Dalio mal genauer anschauen. Ich habe da viel draus gelernt. Und wenn dieses System hier fertig ist, dann wird es ein exklusives Angebot an einige Bestandskunden geben, die die erforderlichen Kriterien erfüllen, um so ein System profitabel handeln zu können. Der Preis dafür wird sich allerdings im vierstelligen Bereich bewegen, da auch Consulting mit dabei ist. Aber bis das alles spruchreif ist, gehen sicherlich noch ein paar Monate ins Land. Falls das für Sie interessant ist, dann können Sie sich ja vorab schon einmal anmelden.

 

Mir ging es in diesem Video einfach darum, einmal zu zeigen, was nicht nur möglich, sondern auch wahrscheinlich ist. Denn sobald man einen möglichst stabilen Betrieb gewährleisten kann, ist es kein Problem, ein funktionierendes System auch langfristig weiter zu optimieren. Das war es für heute. Vielen Dank fürs Zuschauen und wir sehen uns im nächsten Video.