MQL5 TUTORIAL 99 – NEUES LIVE CROWD ALGO TRADING SYSTEM

video

 

In diesem Video wollen wir uns mal anschauen, wie so ein Algo Trading System im live Betrieb funktioniert und wie sich das über Tage hinweg entwickelt hat. Also lassen Sie uns mal schauen, wie sowas im Metatrader aussieht. Wie man erkennen kann, laufen hier eine ganze Menge Charts nebeneinander. Alle laufen mit dem gleichen System. Ich habe dieses System am 1. Januar 2021 online gestellt. Und derzeit bin ich gerade dabei, jeden Tag Videos aufzunehmen, um über den aktuellen Zustand und einige Dinge zu sprechen, die sich auf das System positiv oder negativ auswirken.

 

Eines dieser Dinge ist ein sehr unübliches Verhalten. Ich habe nämlich gestern Abend etwas getan, was ich normalerweise sonst nie machen. Und das ist: manuell offene Positionen zu schließen. Dazu habe ich mir eine Funktion eingebaut, wenn ich hier oben in der linken oberen Ecke klicke, kommt ein Fenster hoch, das mich fragt, ob ich alle Positionen schließen möchte. In dem Fall mache ich das jetzt nicht. Aber gestern Abend habe ich das getan. Und ich würde gerne darüber sprechen, warum ich das gemacht habe. Das hier ist die Webseite mit den Statistiken zu dem System. Wie man sieht, habe ich es Crowd Algo Trading System genannt. Meine Firma hießt Crowd Company. Crowd steht auch für eine größere Gruppe. Und wenn Sie nach dieser Bezeichnung mal googeln, dann werden Sie sehen, dass schon jede Menge Positionierungen vorhanden sind.

 

Das hier ist das Video von gestern. Wir sind heute am 12. Januar bei Tag zwölf. Und meine Statistik sieht jetzt so aus. Vermutlich fragen Sie sich jetzt, warum ich gestern manuell Positionen geschlossen habe, was für mich eigentlich sehr untypisch ist. Und der Grund dafür ist, dass ich festgestellt habe, dass die Zuwachskurve nach einigen Tagen immer flacher wird. Mir ist das 2016 schon aufgefallen, als ich das Brexit System live gestellt habe. Und gestern hat mich die Frage geplagt: Was wäre denn, wenn ich alle offenen Positionen schließe? Würde das dann den Steigungsverlauf der Equity und Balance Kurve positiv beeinflussen oder nicht? Normalerweise macht man sowas ja nicht im live Betrieb. Aber, da das hier ein experimentelles Echtgeldsystem auf einem Cent Konto ist und ich da sowieso jeden Tag dokumentiere, wollte ich auch mal etwas Neues ausprobieren.

 

Das System hier ist ein Klon. Das bedeutet, ich habe ein anderes System als Vorlage genutzt. Dieses System hat sich 2020 sehr, sehr gut verhalten. Man sieht hier eine Drowdown Situation im März, die sich aber schnell wieder gefangen hat. Und das sieht deutlich besser aus, als bei manchen anderen Systemen, die ich so getestet habe. Und wenn man mal genau hinsieht, dann kann man auch hier erkennen, dass am Anfang diese Steigungskurve etwas steiler war. Und da ich mit diesen Ergebnissen hier recht zufrieden war, probieren wir das mal mit diesem System hier aus. Wir haben in den letzten zwölf Tagen einen Profit von 450 Dollar gemacht. Das bedeutet, auch nach dem Schließen der Positionen gestern sind wir weiterhin Cash Flow positiv. Statistisch gesehen entspricht das momentan einem prozentualen Gewinn von 1,51 Prozent Netto wie Brutto. Wenn man das jetzt mal auf 120 Tage hochrechnen könnte, dann wären wir bei 15 Prozent. Und da ein Jahr 365 Tage hat, wären das 45 Prozent im Jahr.

 

Ich persönlich glaube nicht, dass wir so viel machen werden. Aber falls Sie sich mal von den aktuellen Statistiken überzeugen wollen, dann können Sie einfach nach dem System googeln. Wie gesagt, es gibt einen eigenen YouTube Kanal dafür. Und auf der passenden Webseite dazu kann man sich die Ergebnisse ansehen und sowohl den Metatrader, als auch die Testversion und die Statistiken herunterladen. Diese Videos hier sind automatisiert, weil ich jeden Tag eins davon machen muss. Aber falls Sie daran interessiert sind herauszufinden, was da funktioniert und warum, dann schauen Sie doch einfach mal rein und sehen Sie zu, wie sich das System in den nächsten Tagen und Wochen so entwickelt. Okay, das war es für heute. Vielen Dank fürs Zuhören. Bei Fragen oder Anregungen zu diesem System, schicken Sie mir einfach eine E-Mail.