MQL5 TUTORIAL GRUNDLAGEN – 110 SIMPLER MULTIPLE INPUT

video

 

In diesem Video wollen wir uns einmal anschauen, wie man eine Liste mit benutzerdefinierten Werten erstellen kann, die man hier als Einstellungen für den Expert Advisor auswählen kann, ohne dass der Benutzer das Programm neu Kompilieren muss. Also lassen Sie uns einmal schauen, wie man so etwas in MQL5 programmieren kann. Um das zu tun, klicken Sie bitte hier oben auf dieses kleine Symbol oder drücken Sie die F4 Taste auf Ihrer Tastatur. Das ruft hier dann den Metaeditor auf. Und hier klicken wir auf Datei, Neue Datei, Expert Advisor aus Vorlage, Weiter. Ich vergebe hier den Namen SimplerMultipleInput, klicke auf Weiter, Weiter und Fertigstellen.

 

Jetzt kann alles oberhalb dieser OnTick Funktion hier gelöscht werden. Und auch die zwei Kommentarzeilen werden entfernt. Wir starten damit, dass wir uns hier eine Liste mit Einstiegssignalen erstellen. Dazu nutzen wir enum. Wenn man das markiert und die F1 Taste drückt, dann sehen wir, es handelt sich hier sogenannte Enumerationen. Das ist eine begrenzte Datenmenge. Zum Beispiel zwölf Monate. In unserem Fall möchten wir aber statt der Monate die entsprechenden Einstiegsmöglichkeiten verwenden. Und wir weisen hier jedem Einstieg gleichzeitig auch noch eine Zahl zu, denn auch das ist möglich. Danach erstellen wir eine Instanz von unserer Liste. Die bekommt den Namen Choice. Und mein Anfangswert soll hier ein zufälliger Einstieg sein, also RANDOM. Ich möchte das Ganze aber auch gerne etwas lesbarer gestalten. Und darum brauche ich eine zusätzliche Variable für den Einstieg als Textkette. Und in der OnTick Funktion setzen wir jetzt das Einstiegssignal.

 

Das lässt sich ganz einfach machen, indem wir hier auf den Wert für Choice prüfen. Und wenn Choice den Wert null hat, dann setzen wir unsere string Variable Entry hier auf den Wert RANDOM. Das Ganze wiederholen wir dann noch für die anderen Einstiegssignale. Und damit wir auch etwas sehen, fügen wir hier unten noch eine Comment Ausgabe hinzu. Die wird uns auf dem Chart die Werte für Entry und Choice ausgeben. Man könnte das Ganze jetzt hier weiter ergänzen und je nachdem, welchen Wert der Benutzer auswählt, bestimmte Funktionen aufrufen. In diesem kurzen Video soll es aber nur darum gehen, dass man so eine Enumerationsliste überhaupt nutzen kann. Und das war es auch schon so weit. Wenn Sie keine Ahnung haben, wofür alle diese Codezeilen hier gut sind oder wenn Ihnen das zu schnell ging, dann möchten Sie sich vielleicht zunächst eines der anderen Videos aus dieser Grundlagenserie noch einmal anschauen. Vielleicht ist auch der Premiumkurs interessant für Sie.

 

Den finden Sie auf unserer Webseite. Und dort gibt es jetzt auch für diese Quelltexte hier Angebote zu diesen Basiskursvideos. Für den Moment klicken wir mal auf Ansicht und blenden die Werkzeugleiste ein. Hier klicken wir dann auf Kompilieren oder drücken die F7 Taste. Das sollte ohne Fehler funktionieren. Und wenn das bei Ihnen auch so ist, dann können Sie jetzt hier oben klicken oder mit der F4 Taste in den Metatrader zurückkehren. Im Metatrader öffnen wir ein neues Chartfenster. Hier wählen wir jetzt die neu erstellte Datei SimplerMultipleInput aus, ziehen sie auf das Live Chart. Und wie man sieht, kommt hier direkt die Box mit den Einstellungen hoch. Diese Einstellungen können wir jetzt hier setzen. Und wenn wir auf Okay klicken, dann sehen wir auf dem Chart die Ausgabe.

 

Wir haben den EMA gewählt und das ist die Auswahlnummer eins. Jetzt wiederholen wir das Ganze nochmal, bestätigen mit Ja. Diesmal wähle ich hier ADX aus und klicke auf Okay. Und sobald die nächste Preisänderung hereinkommt sehen wir: der Entry steht auf ADX, Choice hat den Wert drei. Man kann das Ganze auch mit der F7 Taste wieder aufrufen und hier einen anderen Wert setzen.

 

Das war übrigens wieder eine Idee von einem Premiumkurs Mitglied. Und wenn Sie bereits Premiumkurs Mitglied sind und eine Idee für so ein Video haben, dann schreiben Sie mir doch einfach ein E-Mail. Unser Expert Advisor funktioniert also wie gewünscht. Und in diesem kurzen Video haben Sie gelernt, wie Sie mit Hilfe eine Enumeration eine Auswahlliste für benutzerdefinierte Variablen erstellen können, die man auch ohne neu zu Kompilieren hier verändern kann. Und Sie haben das selbst programmiert, mit diesen paar Zeilen hier in MQL5.