MQL5 Tutorial Deutsch – Schritt 5

SIND  SIE IMMER NOCH BROKER-FUTTER?
EINFACH AUTOMATISCH TRADEN! 
VORPROGRAMMIERTE MODULE & STRATEGIEN!
MESSBAR + NACHVOLLZIEHBAR + BESSERE ERGEBNISSE
HIER KLICKEN UND   MITMACHEN!

Soweit, so gut. Wir haben den Metatrader eingerichtet und wir haben das Demokonto von Roboforex mit dem Metatrader verbunden. Hier unten steht jetzt der Kontostand von 100000 US-Dollar und damit möchten wir jetzt natürlich gerne handeln. Damit das funktioniert, müssen wir zunächst noch ein paar Einstellungen vornehmen. Auf der Reiterkarte “Server” mache ich die Nachrichten aus, weil die nicht benötigt werden. Und da wir uns auf den Charts nicht so viel ansehen, reichen mir 5000 Balken. Das stelle ich auf der Reiterkarte für die Diagramme ein. Auf der Reiterkarte Handel stellen wir das Volumen auf einen Standardwert ein, damit wir uns nicht einmal versehentlich einen zu grossen Trade einfangen. Meine Standard-Handelsgrösse ist ein Microlot. Bei der Reiterkarte “Experten” erlauben wir den automatischen Handel. Die beiden Haken für die Deaktivierung des automatischen Handels wenn das Konto oder das Profil gewechselt wird, nehme ich persönlich immer heraus. Bei den Ereignissen entferne ich alle Töne, da ich sie nicht benötige. Im Bedarfsfall kann man das auch für einzelne Töne tun. Die Reiterkarte für die Benachrichtigung würde es mir erlauben, Push-Benachrichtigungen an mein Telefon zu senden. Hier könnte ich noch ein Mailkonto einrichten, Signale der Community und FTP benötige ich nicht. Falls Sie selbst einen FTP-Server betreiben und Ihre Ergebnisse hochladen möchten, können Sie das hier tun. Ich nutze dafür den kostenlosen Dienst Myfxbook, der mir ausserdem auch noch detaillierte Analysen meiner Statistiken erlaubt. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie einfach hier unten auf OK. So, der Metatrader wäre soweit eingerichtet. Im nächsten Video werden wir uns zum ersten Mal mit dem Thema Backtesting beschäftigen.

Einfacher MQL5 Kurs + 10 Studienbriefe gratis + Downloads
Jetzt noch sichern!