MQL5 TUTORIAL DEUTSCH – LEVEL 1C SO ERSTELLEN SIE IHRE EIGENE ALGO TRADING SYSTEM FARM

video

Willkommen zu unserer neuen Dokumentationsreihe über die Erstellung Ihrer eigenen Algo Trading System Farm. Wir verwenden automatisierte Stimmen und Technologien, um Ihnen zu helfen, Ihre Ergebnisse schneller und mit weniger Aufwand zu verbessern. In diesem Teil werden wir uns mit der grundlegenden Installation von MX Linux befassen. Zunächst müssen Sie herausfinden, wie Sie die Starteinstellungen auf Ihrem Computer ändern können, damit die Installation später funktioniert. Das ist je nach Computertyp unterschiedlich, aber in den meisten Fällen gelangen Sie in die Konfiguration, indem Sie eine bestimmte Taste wie Escape oder F1 drücken. Dort können Sie eine Einstellung vornehmen, die es uns erlaubt, von einem USB-Stick zu starten. Aber zuerst müssen wir diesen USB-Stick erstellen. Dafür gibt es verschiedene Programme und je nach Betriebssystem ist das ganz unterschiedlich. Die meisten Zuschauer dieser Videos werden wahrscheinlich von einem Windows-Betriebssystem ausgehen und es gibt eine sehr gute und einfache Möglichkeit, einen USB-Stick aus unserer heruntergeladenen ISO-Datei zu erstellen. Im letzten Teil haben wir gesagt, dass wir die 64-Bit-Version für Fluxbox herunterladen wollen. Tatsächlich bietet MX Linux aber auch die Möglichkeit, eine 32-Bit-Version herunterzuladen. So können auch 15 Jahre alte Computer mit der neuesten Software verwendet werden. In unserem Beispiel verwenden wir ein Gerät aus dem Jahr 2010. In der Tat habe ich auch einige Netbooks, die nur mit 32-Bit-Betriebssystemen funktionieren. Auf ihnen läuft MX Linux auch mit nur einem Gigabyte Arbeitsspeicher reibungslos. Allerdings sind diese Geräte nicht wirklich für den Aufbau einer Algo-Trading-Serverfarm geeignet. Stattdessen verwenden wir ein Tecra A11-Notebook aus dem Jahr 2010. Dieses Gerät ist kein Hochleistungsrechner mehr, aber der Arbeitsspeicher kann auf 8 GB aufgerüstet werden. Das war in den letzten Jahren ziemlich teuer, aber inzwischen hat sich die Technologie so weit entwickelt, dass der Arbeitsspeicher für solche veralteten Geräte wieder sehr günstig geworden ist. Um nun unser Startmedium auf dem USB-Stick zu erstellen, benötigen wir ein entsprechendes Programm. Daher laden wir zunächst die portable Version der Software Rufus für unseren Windows-PC herunter. Rufus ist eine Software, die in der Lage ist, auch ohne Installation auf Ihrem Windows-PC innerhalb weniger Minuten ein Startmedium zu erstellen. Die portable Version kann nach dem Download mit einem Mausklick gestartet werden und hier erhalten wir das entsprechende ISO-Image der Version, die wir für MX Linux heruntergeladen haben. Außerdem benötigen wir einen USB-Stick, der tatsächlich als Startmedium fungieren kann. Die meisten aktuellen USB-Sticks sollten dazu problemlos in der Lage sein. Wir haben hier einen 32-Gigabyte-Stick, aber wenn Sie einen alten USB-Stick mit 8 GB oder mehr herumliegen haben, ist das auch in Ordnung. Bevor Sie die ISO-Datei auf den USB-Stick schreiben können, vergewissern Sie sich bitte zweimal, dass Sie die richtige Einstellung für das Ziellaufwerk gewählt haben. Im Zweifelsfall entfernen Sie bitte alle externen USB-Geräte wie Festplatten oder SD-Karten im Falle von Notebooks. So vermeiden Sie Verwechslungen. Nachdem Sie alle Einstellungen entsprechend vorgenommen haben, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche, um den USB-Stick zu erstellen. Dies sollte innerhalb von fünf bis zehn Minuten erledigt sein. Sobald dies erfolgreich abgeschlossen ist, stecken wir unseren neu erstellten USB-Stick in unseren Zielcomputer ein, um MX Linux zu starten. Keine Sorge, es wird noch nichts installiert. Bevor Sie mit der Installation beginnen, wird MX Linux zunächst im Testmodus auf dem Zielcomputer ausgeführt. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, sich zu vergewissern, dass alles funktioniert, bevor Sie Ihr anderes Betriebssystem überschreiben. Wenn Sie ein Backup Ihres früheren Windows-Systems erstellen möchten, bevor Sie es mit MX Linux überschreiben, gibt es eine sehr gute und kostenlose Lösung von einer Firma namens Lazesoft. Es handelt sich um die so genannte Recovery Suite. Mit ihr können Sie die Installation von Ihrem Windows-Rechner auch über ein USB-Gerät wiederherstellen, falls erforderlich. Übrigens ist die Recovery Suite auch in der Lage, selbst große Windows-Installationen auf einer externen Festplatte über eine USB-Verbindung zu sichern. Okay, das war’s bisher mit den Vorbereitungen für die Installation unseres ersten Servers für unsere Algo Trading System Farm. Wenn Sie Ihr eigenes Algo Trading System betreiben wollen, abonnieren Sie einfach unseren Youtube-Kanal.